Kurzgefasstes

...zum Angebot
  • GRUPPENSTUNDEN werden dreimal wöchentlich angeboten
  • EINZELBEHANDLUNGEN werden individuell vereinbart
  • In der Gruppenstunde zeigt die Atempädagogin gezielte aber einfache Atem- und Bewegungsübungen vor. Es wird sitzend auf dem Hocker, stehend, gehend oder liegend geübt. In ruhiger Atmosphäre, ohne Leistungsdruck, bewegen wir uns in Achtsamkeit und Hingabe. Dazwischen dürfen Erfahrungen ausgetauscht werden. Nicht zu verstehen wie eine Gymnastikstunde.

    In der Einzelstunde wird individuell zusammen mit dem Klient gearbeitet. Je nach dem wird das Gespräch, die Übungen auf dem Hocker, oder die Atem-Behandlung auf der Liege im Vordergrund sein. Die Atemtherapeutin arbeitet mit unterschiedlichen Dehn- und Druckbehandlungsgriffen und bewegt die Gelenke kreisend. Der ganze Körper wird für die Atembewegung durchlässiger.



    ...zur Information
    Ziel der Atemarbeit ist, dass im ganzen Körper der Atem wieder frei fliessen kann. Denn im Laufe des Lebens beeinträchtigen innere (seelische) und äussere Einflüsse unbemerkt unsere freie Haltung und Atmung. Jedes Zuviel oder Zuwenig an Spannung stört das natürliche Gleichgewicht. Mit der Zeit kann dies zu körperlichem und seelischem Unbehagen und innerer Unruhe führen.

    Die Wirkung der Atemarbeit ist anregend und lösend auf den gesamten Organismus des Menschen. Sie fördert ein besseres Empfindungsbewusstsein des Körpers. Sie weckt die Aufmerksamkeit und Wachheit zu sich selbst. Gelassenheit lässt sich erzielen nach dem Motto:


    „Einen Schritt nach dem anderen, und immer wieder den Atem zulassen.“   I.Middendorf

    Ist Ihre Neugierde an der Arbeit atem und bewegung geweckt, sind Sie herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde in der Gruppe eingeladen (Telefon oder E-Mail).